Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2

Wir haben mit der Stadtmusik einen schönen Vatertagausflug unternommen.

Morgens kurz nach acht starteten  wir in Waldshut mit dem Bus. In Hüfingen im Römerbad genossen wir eine hervorragende Führung. „Keiner und keine und keines“ hat sich gelangweilt.

Dann ging es weiter nach Mönchweiler. dort unterhielten wir die Gäste zirka 1,5 Stunden lang mit unserer Musik.

Nach einem Kaffee oder ähnlichem machten wir uns auf den Weg nach Triberg.  Die Wasserfälle waren unser Ziel. Trotz zeitweiligem Regen war es ein super Tag.

Für die sehr gute Planung und Leitung vielen Dank an Elli und Hubert.

Ein umjubeltes Konzert der Stadtmusik Waldshut präsentierte unter Mitwirkung profilierter Solisten emotionale Melodien-Arrangements aus der Welt der Disney-Filme. Die Halle in Dogern war mit über 400 Besuchern ausverkauft.

Disney Konzert Stadtmusik Waldshut

Volles Haus, mitreißende Melodien und begeisterter Applaus – dies sind die Eckdaten für das Konzert der Stadtmusik Waldshut zusammen mit den Gesangssolisten Barbara Wäldele, Kimberly Nebel und Markus Koch. Mit über 400 Besuchern war das Konzert in der Gemeindehalle Dogern ausverkauft. Sogar einige zusätzliche Stühle hatten aufgestellt werden müssen. Unter dem Motto „Disneys Filmmelodien“ erlebte das Publikum ebenso klangvolle wie klangschöne Begegnungen mit unvergessenen Helden aus der bunten Filmwelt des legendären US-amerikanischen Trickfilmzeichners und Filmproduzenten Walt Disney.

Stadtmsuik Waldshut Disney Konzert Künstler

Große Gefühle, Theatralik, schwungvolle Fröhlichkeit, aber auch traurige Momente ließen die Melodien spüren. Im Frack hob Dirigent Daniel Frank den Taktstock, um mit Disneys Fantillusion, einem facettenreichen Medley von Disney-Melodien, das Konzert zu eröffnen. In der Folge waren bekannte Melodien aus Aladdin, Tarzan, Lion King (König der Löwen), Frozen (Eisprinzessin) und Beauty and the Beast (Die Schöne und das Biest) zu hören.

12047191 artikel thumb 1qJXX4 Wt6mZc 12047190 artikel thumb 1qJXX3 IEPgTR

Das Orchester stellte bei den teilweise sehr komplexen und schwierigen Stücken einmal mehr seine besondere Klasse unter Beweis. Dies auch optisch: Nicht nur das Spiel war elegant, sondern auch die Kleidung. Die Musiker präsentierten sich nicht in den gewohnten Stadtmusik-Uniformen, sondern in schwarzer, festlicher Kleidung. Viele schöne Akzente setzten die Solisten Barbara Wäldele aus Basel, ihre Meisterschülerin Kimberly Nebel und der Tenor Markus Koch.

Sie betraten zwischendurch immer wieder die Bühne, um sich mit ihren gefühlvollen und ausdrucksstarken Stimmen gekonnt in die orchestralen Klangwelten einzufügen. Die ehemalige Cats-Darstellerin Barbara Wäldele verzauberte sogar zu orientalischen Klängen aus Aladdin mit anmutigen Tanzschritten. Angesagt wurden die Stücke in angenehm locker-leichter Tonart von den Orchestermitgliedern und Vereinsvorsitzenden Nicole Schnell und Philipp Studinger. Das Konzert der Stadtmusik Waldshut bot abwechslungsreiche Unterhaltung und Qualität und wurde entsprechend vom Publikum gefeiert. Es war das erste Konzert, das die Handschrift von Daniel Frank trug. Teilweise waren die Stücke von ihm arrangiert worden. Im Mai 2017 hatte Frank aus den Händen von Frank Pohl den Dirigentenstab übernommen. Pläne für kommende Konzerte mit neuen Ideen sollen er und das Orchester bereits haben. Bericht aus dem Südkurier, Ursula Freudig

Barbara Wäldele

"Es war ein sehr professionelles Konzert"

Barbara Wäldele (53), geboren in Weil am Rhein, ist Musicaldarstellerin, Tänzerin und Diplom-Gesangslehrerin. Sie ist Trägerin des Markgräfler Kunstpreises 2000, wohnt in Basel und hat dort ein Gesangsstudio.

Frau Wäldele, das Konzert ist vorbei, wie haben Sie es erlebt?

Es war ein sehr professionelles Konzert, alles war gut organisiert. Die Stadtmusik Waldshut spielt sehr gut, sie ist ein tolles Orchester. Das Publikum hat aufmerksam zugehört und am Ende durch Standing Ovations seine Begeisterung ausgedrückt. Kimberly Nebel, Markus Koch und mir hat das Konzert viel Spaß gemacht.

Ist es etwas Besonderes für Sie, mit einem Blasorchester aufzutreten?

Ja, es ist etwas Besonderes. Sänger werden meistens von einem Klavier oder einem Streichorchester begleitet. Ich denke, es war aber auch für die Stadtmusik eine Herausforderung, uns Sänger zu begleiten und bei den Stücken die Streicher zu ersetzen. Es ist erstaunlich wie Daniel Frank arrangiert hat.

Kommen Sie bald wieder in unsere Gegend?

Wenn es sich ergibt und man mich engagiert, komme ich gern wieder in die Waldshuter Gegend. Und sollte Daniel Frank mit der Stadtmusik Waldshut wieder einmal etwas mit Gesangparts machen und uns einladen, sind wir gern wieder mit dabei.
Website von Barbara Wäldele

Fragen: Ursula Freudig

7

Einige Bilder aus dem Jahr 2017!

Stadtmusik1.PNG

Verstärkung für die Stadtmusik Waldshut: Die Vorsitzenden Nicole Schnell (von links) und Philipp Studinger mit Nanda Deitmers, Amelie Stoll, Annabell Heizmann, Adina Müller, Tabea Schwering und Dominik Bär (nicht auf dem Bild ist Larissa Müller), die in der Hauptversammlung offiziell in die Stadtmusik aufgenommen wurden. Bild: Ursula Freudig

Neue Dirigenten bringen immer neue Akzente in ein Orchester: Das kommende Konzert der Stadtmusik Waldshut in Dogern am 24. März trägt die Handschrift von Daniel Frank, dem neuen musikalischen Leiter nach dem Weggang von Frank Pohl im Mai 2017. Auch beim Wunschkonzert der Stadtmusik am Heimatfest Chilbi ist mit Überraschungen zu rechnen. "Wir überlegen, was wir anders machen können und sammeln Ideen", sagte der stellvertretende Vorsitzende Philipp Studinger in der Hauptversammlung der Stadtmusik in ihrem Proberaum im Kornhaus.

Daniel Frank1

Stadtmusik Waldshut in Concert.


24. März, Halle Dogern 20 Uhr,


weitere Infos folgen.

 

„Konzertabend mit herausragenden Sängern“

 Daniel Frank (36) ist seit Juni 2017 Dirigent der Stadtmusik und Jugendstadtmusik Waldshut. Er kommt aus dem Frankenland und wohnt seit zwei Jahren in Grenzach-Whylen. Er ist Berufsdirigent und unterrichtet Trompete. Seinen zweiten Beruf als diplomierter Bauleiter übt er nicht mehr aus.

 Herr Frank, wie geht es Ihnen bei der Stadtmusik?

 Sehr gut, für mein Empfinden passt es. Ich dirigiere ein tolles Orchester. Die Musiker hören zu und versuchen, das Gehörte umzusetzen. Ich hatte schon Orchester, die nicht so engagiert waren, wie man es sich wünscht.

 Welchen Eindruck macht die Jugendarbeit in der Stadtmusik auf Sie?

 Ich bin überrascht, wie gut hier die Jugendarbeit läuft. Mit dem Jugendorchester und dem Vororchester Kunterbunt gleich zwei Orchester zu haben, ist nicht selbstverständlich. Es wird allgemein für jedes Orchester immer schwieriger, Nachwuchs zu gewinnen. Die Stadtmusik Kandern, die 2017 aufgehört hat, ist kein Einzelfall.

 Das kommende Konzert am 24. März in Dogern war Ihre Idee, was ist das Besondere?

 Es ist ein Konzertabend mit drei herausragenden Sängern. Wir spielen hauptsächlich Songs aus bekannten Disneyfilmen. Barbara Wäldele aus Basel, die zur Erstbesetzung von Cats in Hamburg gehörte, eine ihrer Masterschülerinnen und ein Tenor singen und werden kleine Passagen auch darstellerisch wiedergeben.

 Kommt auch ein Jahreskonzert?

 Sollte die Stadthalle rechtzeitig fertig sein, werden wir mit großer Wahrscheinlichkeit auch ein Jahreskonzert geben.

 Fragen: Ursula Freudig